• Versandkostenfrei ab 75€
  • Kauf auf Rechnung
  • Zertifizierte Qualität
Vegan Bio Erfüllen die EU-Normen für ökologischen Landbau

Leber & Darm: Das Power-Duo für Deine Gesundheit

Hier erfährst du, welche Bedeutung die Leber für den Stoffwechsel hat. Du lernst, welche Beziehung zwischen Magen und Leber besteht. Wir zeigen dir, warum Darm und Leber entgiften so gesund ist.

Leber und Darm entgiften kann wie ein Turbo für deine Gesundheit wirken.

Leber und Verdauung gehören im Körper zusammen. Die enge Leber-Darm-Verbindung beeinflusst den gesamten Stoffwechsel.

Dabei agiert die Leber wie der Dirigent eines großen Orchesters.

Eine Darm- und Leberreinigung kann dazu beitragen, dein Verdauungssystem auf Vordermann zu bringen und dein Wohlgefühl zu stärken. Wie Leber und Darm zusammenarbeiten, erfährst du hier!

Wie hängen Leber und Darm zusammen?

Forscher haben sich intensiv mit der Darm-Hirn-Achse beschäftigt.

In unserem Körper hängt alles zusammen und beeinflusst sich gegenseitig. Magen und Leber sowie Leber und Darm arbeiten eng zusammen.

Deshalb sprechen Wissenschaftler seit einiger Zeit auch von der Darm-Leber-Achse. Der Darm nimmt die Nährstoffe aus der Ernährung auf und leitet sie durch die Darmwand hindurch in die Blutgefäße.

Das gesamte Blut vom Darm fließt über das Pfortadersystem in die Leber.

Die Leber filtert das Blut, rund 1,5 Liter pro Minute.

Jede Stunde kommen so 90 Liter zusammen. Hochgerechnet auf einen Tag macht das 2160 Liter oder rund 15 Badewannen.

Die Nährstoffe aus dem Blut verwertet die Leber weiter. Folgende Aufgaben der Leber zeigen, warum wir sie als Dirigent des Stoffwechsels bezeichnen können.

Bei vielen Menschen ist die Leber heutzutage überlastet. Die Zahl von Patienten mit nicht-alkoholischer Fettleber steigt seit Jahren dramatisch an.

Mediziner schätzen, dass mittlerweile jeder Dritte zu viel Fett in der Leber eingelagert hat – in vielen Fällen, ohne es zu wissen.

Übrigens: Häufige Fettleber Symptome sind Durchfall, Blähungen und andere Verdauungsbeschwerden.

Du leidest oft scheinbar grundlos unter Durchfall?

Die Ursachen könnten in der Leber zu finden sein.

Die Kommunikation zwischen Darm und Leber

Die enge Leber-Darm-Verbindung führt dazu, dass sich diese beiden Organe ständig miteinander austauschen. Gallensaft gelangt von der Gallenblase zum Dünndarm, um dort die Fettverdauung zu unterstützen.

Die dafür notwendige Kommunikation läuft in zwei Richtungen: Über das Blut des Pfortadersystems teilt der Darm der Leber mit, was gerade für die Verdauung gebraucht wird.

Dabei spielen auch Darmbakterien und von ihnen produzierte Stoffwechselprodukte eine wichtige Rolle. Die Leber kommuniziert mit dem Darm über die Galle und über Botenstoffe im Blutkreislauf.

Die Darmflora ist wesentlich an der Kommunikation zwischen Darm und Leber beteiligt.

Sporenbasierte Bakterienstämme sind ideal, um das Mikrobiom des Darms zu verbessern. Studien zeigen, dass diese Bakterienkulturen unerwünschte Bakterien im Darm verdrängen können.

fairment bietet SuperMikroben® mit 3 verschiedenen Stämmen von sporenbasierten Darmbakterien enthalten. Darunter ist die Mikrobe des Jahres 2023, „Bacillus Subtilis“. Zahlreiche Mediziner bezeichnen sie als „Darm-Polizist“. Hier online bestellen!

Darm und Leber zusammen entgiften: Das sind die Vorteile

Angesichts der engen Verbindung zwischen Magen, Leber und Darm empfiehlt es sich, die beiden Organe zusammen zu entgiften. Die Kombination wirkt wie eine Generalüberholung für dein gesamtes Verdauungssystem.

Davon profitiert auch die Haut.

Häufig sind die Ursachen für Hautunreinheiten Probleme mit Leber und Darm. Wenn die körpereigene Entgiftung über die Verdauung nicht mehr richtig funktioniert, versucht der Stoffwechsel, über die Haut zu entgiften.

Das kann zu Akne und allergischen Reaktionen führen.

Von einer kombinierten Darm- und Leberreinigung kannst du folgende Vorteile erwarten:

  • Mehr Energie und Wohlbefinden
  • Verringerte Verdauungsbeschwerden
  • Bessere Darmflora
  • Boost für das Immunsystem
  • Weniger Hautprobleme
  • Vorbeugung von chronischen Krankheiten

Wie kann ich Darm und Leber entgiften?

Du kannst bei einer Darmsanierung zusätzliche Maßnahmen für die Pflege der Leber einbauen.

Ebenso ist es möglich, zuerst die Leber zu entgiften und anschließend eine Darmsanierung durchzuführen.

Für eine kombinierte Darm- und Leberreinigung kannst du eine Darmsanierung mit Bitterstoffen und Leber stärkenden Substanzen anreichern.

Tipps, um Leber und Darm zu entgiften

Folgende Maßnahmen kannst du mit einer Darmsanierung kombinieren, um gleichzeitig die Leber zu stärken.

1. Mariendistel

Eine der bekanntesten Heilpflanzen für die Leber ist die Mariendistel, Silybum marianum, so der botanische Name.

Die Mariendistel enthält den Wirkstoffkomplex Silymarin. Er schützt die Leber mit mehreren Wirkmechanismen. Unter anderem stärkt er die Zellmembranen von Leberzellen.

Das erschwert es schädlichen Substanzen, in die Zellen einzudringen. Darüber hinaus fördert Silymarin die Regeneration der Leberzellen und verringert gleichzeitig oxidativen Stress.

Mariendistelöl kannst du wie ein normales Speiseöl verwenden, denn es schmeckt neutral. Es ist ideal für Salatsoßen. Erhitzen solltest du es nicht, weil das die Wirkstoffe vernichtet.

2. Bitterstoffe in Lebertee und Lebertinktur

Ein Lebertee enthält Heilpflanzen, deren günstige Wirkung für die Leber bekannt ist. Viele dieser Pflanzen sind auch in Lebertinkturen zu finden. Idealerweise wendest du Lebertee und Lebertinktur kombiniert an.

Manche Wirkstoffe lösen sich nicht in Wasser und sind deshalb nur in einer Tinktur wirksam.

Zum größten Teil sind Bitterstoffe für die Wirkung von Leber stärkenden Pflanzen verantwortlich.

Es wird noch erforscht, auf welche Weise sie genau wirken. Wissenschaftler vermuten, dass sie Rezeptoren für bitteren Geschmack im Darm beeinflussen. Das regt die Produktion von Enzymen und von Galle an.

Sicher ist, dass Bitterstoffe den Stoffwechsel stärken – eine wichtige Rolle.

3. Leberwickel

Ein täglicher Leberwickel sorgt dafür, dass die Leber verstärkt durchblutet wird. Das bringt die Leber richtig auf Touren.

Bereits eine Erwärmung der Leber um nur 1 Grad Celsius soll die Leistung um die Hälfte steigern. Studien zeigen, dass Leberwickel bei Menschen mit Leberkrebs die Müdigkeit verringern.

Die ideale Tageszeit für einen Leberwickel ist zwischen 13 und 15 Uhr.

Wenn du eine Mittagspause mit einem Leberwickel verbindest, gönnst du dir eine gesunde Auszeit. Für einen Leberwickel füllst du eine Wärmflasche mit heißem Wasser.

Breite ein Baumwolltuch über deinen rechten Oberbauch aus, lege die heiße Wärmflasche darauf und bedecke sie mit einem Handtuch. Perfekt wäre es, einen Lebertee dazu zu trinken.

4. Basische Ernährung

Bei einer Darm- und Leberentgiftung ist die Ernährung ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Die Umstellung auf basische Ernährung kann die Regeneration der Leber fördern. Bei vielen Menschen ist heute der Körper übersäuert.

Säure-bildende Lebensmittel erzeugen bei der Verdauung ein saures Milieu im Körper.

Folgende Lebensmittel solltest du deshalb bei einer Entgiftung reduzieren:

  • Zucker und Süßigkeiten
  • Weizen und Getreide
  • Fleisch, Wurst, Fisch und Meeresfrüchte
  • Fertigprodukte
  • Alkohol

Bei Lebensmitteln empfiehlt es sich zudem darauf zu achten, Sorten mit wenig Lektinen zu wählen. Lektine sind Substanzen, die Pflanzen vor Pflanzen und Tieren zu schützen.

Viele Menschen können sie nur schwer verdauen.

Diese Lebensmittel enthalten viele Lektine:

  • Getreide, vor allem Weizen
  • Hülsenfrüchte aller Art
  • Nachtschattengewächse wie Kartoffeln, Tomaten und Paprika
  • Alle Arten von Kürbis und verwandte Gemüsesorten wie Gurken und Zucchini

Fazit

Leber und Darm bestimmen gemeinsam, wie gut unser Körper Nährstoffe aufnehmen und verwerten kann. Deshalb verdienen sie durchaus den Namen Power-Duo für unsere Gesundheit.

Der Darm spaltet den Nahrungsbrei auf und schleust Nährstoffe in die Blutbahn ein. Die Leber filtert diese Substanzen aus dem Blut heraus und bildet daraus wichtige Stoffe für unseren Körper.

Leber und Darm zu entgiften, kann deshalb deiner Gesundheit einen echten Kick geben und auch chronischen Erkrankungen vorbeugen.

Häufige Fragen zum Thema Leber und Darm

Warum ist die Entgiftung von Leber und Darm wichtig für die Gesundheit?

Die Entgiftung von Leber und Darm ist entscheidend, da diese Organe eine Schlüsselrolle beim Stoffwechsel und der Entfernung von schädlichen Substanzen aus dem Körper spielen. Die Leber neutralisiert Toxine und Abbauprodukte, während der Darm Nährstoffe aufnimmt. Eine effektive Entgiftung fördert nicht nur das Wohlbefinden, sondern kann auch Hautprobleme lindern, die Verdauung verbessern, das Immunsystem stärken und zur Vorbeugung von chronischen Krankheiten beitragen.

Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um Leber und Darm zu entgiften?

Zur Entgiftung von Leber und Darm können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden:

  • Die Verwendung von Mariendistel, die den Wirkstoff Silymarin enthält, um die Leber zu schützen und zu regenerieren.
  • Die Einnahme von Lebertee und Lebertinktur, die Bitterstoffe enthalten, um die Produktion von Enzymen und Galle anzuregen.
  • Die Anwendung von Leberwickeln, um die Durchblutung der Leber zu fördern.
  • Die Umstellung auf eine basische Ernährung, um die Regeneration der Leber zu unterstützen und säurebildende Lebensmittel zu reduzieren.

Diese Maßnahmen können individuell oder in Kombination durchgeführt werden, um die Gesundheit von Leber und Darm zu fördern und das Wohlbefinden zu steigern.

Kein Spam. Jederzeit eigenständig austragbar. Datenschutzkonform

Fairment - TV

Das sagen unsere Kunden

  1. 5 out of 5
    „Kombucha hat meine Oma damals schon immer gemacht. Mit Fairment bin ich in ihre Fußstapfen getreten“

    Danke Fairment. Dank euch gibt es bei mir jetzt immer frische Fermente auf den Tisch. Das tut dem Geldbeutel aber vor allem der Gesundheit ganz gut. Die Community hat mich immer mit Rezepten inspiriert.

  2. 5 out of 5
    „Fairment hat meine Küche erobert. Ich backe jetzt auch mein eigenes Sauerteig Brot.“

    An einer Darmerkrankung leidend, tragen Fermente einen großen Teil zu meiner Gesunderhaltung bei. Fairment klärt auf und macht den Einstieg in die Welt der Fermentation mit ihren Produkten leicht, unterhaltsam und stylisch.

Newsletter

Sichere dir jetzt 10% Rabatt auf deine Bestellung. Abonniere unseren Newsletter und erhalte spannende News zum fermentieren.