• Versandkostenfrei ab 75€
  • Kauf auf Rechnung
  • Zertifizierte Qualität
Vegan Bio Erfüllen die EU-Normen für ökologischen Landbau

Wasserkefir aufwecken – Das ist zu tun!

Von Zeit zu Zeit kann es passieren, dass Dein Wasserkefir einen kränklichen Eindruck macht: Wenn sich Schlieren bilden, wenn der Kefir eher sirupartig ist, komisch schmeckt, oder keine Aktivität mehr zeigt. Vielleicht hast du auch eine Wasserkefir Pause eingelegt oder Trockenkulturen erhalten. Dann musst Du Deinen Wasserkefir wieder aufwecken. Erfahre hier, wie Du das schaffst.

Wasserkefir – Spülen, Ausruhen, Regenerieren

Wasserkefir ist ein köstliches und erfrischendes Getränk, voller probiotischer Mikroorganismen und Nährstoffe. Gelegentlich können Probleme auftreten, etwa wenn die Wasserkefirkristalle gestresst sind, im Gärgefäß Überbevölkerung herrscht, zu viele Mineralstoffe vorliegen (oder zu wenige), oder eine Kontamination auftritt:

  • Schleimige Knöllchen
  • Sirupartiger Wasserkefir
  • Unschönes Aroma wie vergorenes Obst, „Käsefüße“, oder Schwefel
  • Weißer Film oben auf dem Wasserkefir
  • Wasserkefir-Knöllchen verlieren an Volumen
  • Die Fermentationsdauer nimmt von Mal zu Mal zu

Wenn eines oder mehrere dieser Probleme bei Deinem Wasserkefir auftreten, musst Du eine Wasserkefir Pause einlegen und den Wasserkefir nach einer Erholungszeit wieder aufwecken. Dies gibt Deinem Wasserkefir einen Neustart und er wird erholt und erfrischt fröhlich weiter blubbern:

Ruheflüssigkeit ansetzen

  • Schritt 1

    Löse 60 g Zucker in 1 L Wasser auf und rühre einmal gut um.

  • Schritt 2

    Als Nächstes gibst du die (getrockneten) Wasserkefirkristalle hinzu.

  • Schritt 3

    Verschieße nun dein Gärgefäß. Achte darauf den Deckel nur aufzulegen bzw. nicht fest zu schließen, da Gase bei der Fermentation entstehen.  Stelle dein Gärgefäß für 2 Tage an einen warmen, ruhigen Ort.

  • Schritt 4

    Nach 2 Tagen sollten deine Wasserkefirkristalle durchsichtig und mit Wasser aufgesogen sein- sie sind jetzt bereit für deinen ersten Ansatz. Gieße das Zuckerwasser ab und fange die Wasserkefirkristalle auf.

  • Wenn der Mineralstoffgehalt von Wasser und Zucker zu niedrig ist, solltest Du Mineralstoffe ergänzen. Mehr dazu im Beitrag über Wasserkefir Zutaten.
  • Wenn der Mineralstoffgehalt zu hoch ist, füge bitte keine extra Mineralstoffe hinzu, wie Melasse, Rohrzucker oder Kokosblütenzucker. Ein sirupartiger Kefir ist in den meisten Fällen das Resultat von zu vielen Mineralstoffen.

Wasserkefir Kristalle waschen

  • Wasserkefir Knöllchen sollten nur so ausgewaschen werden, wenn Du eine Wasserkefir Pause einlegst oder sie – wie heute – wieder aufweckst.
  • Nimm eine flache Schüssel, fülle sie mit etwas Wasser, und lege ein Plastiksieb darüber.
  • Lege die Wasserkefir-Knöllchen in das Sieb und bade sie etwas in dem gefilterten Wasser.
  • Schüttle die Knöllchen mit Deinen Händen sanft hin und her und drücke sie leicht gegen das Sieb. Dadurch wird lose Hefe sowie Kontaminationen von der Oberfläche der Knöllchen entfernt, ohne die Struktur zu schädigen. Kippe danach das Wasser weg, das üblicherweise trüb verfärbt ist.

Wiederhole das, falls nötig, ein paar Mal, bis das resultierende Wasser klar und durchsichtig ist. Danach sind Deine Knöllchen bereit, um sich auszuruhen:

Urlaub für die Knöllchen

Lege die gewaschenen Wasserkefir-Knöllchen in die Ruheflüssigkeit, fülle das in ein sauberes Glasgefäß um, schließe es luftdicht ab, und lasse sie im Kühlschrank für ein bis zwei Wochen ausruhen. Durch die Kälte gehen die Kristalle in einen Art Winterschlaf und können sich erholen.

Danach sind sie bereit, von Dir aufgeweckt zu werden:

Wasserkefir aufwecken / Trockene Wasserkefirkultur aufwecken

Die getrockneten Kefirkristalle  werden ganz im Zuckerwasser (Ruheflüssigkeit) angesetzt, wo sie schnell wieder zu ihrer ursprünglichen Grösse aufquellen.

Nachdem sich die Knöllchen ausruhen konnten, kippe die Ruheflüssigkeit ab, und die Wasserkefir-Knöllchen in einen neuen Ansatz.

Es kann nach der Ruhe ein bis zwei Ansätze dauern, bis die Kefirknöllchen wieder ihre volle Aktivität erreicht haben. Hier musst Du etwas Geduld haben. Aber Du weißt, auf was Du wartest und, dass sich das Warten lohnt.

Wenn deine Wasserkefirkristalle nach 2-3 Ansätzen immer noch krümelig sind, sich Schleim bildet, ein schlechter Geruch riechbar ist, oder sich ein Wasserfilm zeigt, wiederhole das Waschen und Ausruhen noch einmal, bis die Kefirknöllchen wirklich komplett erholt sind.

Wenn sie wieder zu neuen Kräften gelangt sind, kannst Du sie theoretisch für unendliche Zeit verwenden.

Fun Fact: Die Knöllchen sind sozusagen unsterblich und können Dich ein Leben lang begleiten. Es lohnt sich, geduldig und liebevoll mit ihnen umzugehen, und ihnen Ruhe zu gewähren, wenn sie es brauchen.

Zusammenfassung – So kannst Du Deine Wasserkefir-Knöllchen wieder aufwecken

So wie wir Menschen können auch Wasserkefir-Knöllchen gestresst sein oder mal nicht zu 100 % funktionieren. Hier empfiehlt es sich, geduldig und liebevoll zu sein, und mit der richtigen Methodik die Knöllchen zu waschen, ruhen zu lassen oder wieder neu zum Leben zu erwecken. Auch Kefirknöllchen brauchen mal Urlaub, diesen solltest Du ihnen von Zeit zu Zeit gewähren.

Im Optimalfall begleitet Dich Dein Wasserkefir ein Leben lang, daher lohnt sich die Investition und die Zeit und Liebe.

In der Zwischenzeit kannst Du Dich gerne auch durch unser anderen Fermente im Fairment-Shop probieren.

Ergänzend:

 

Kein Spam. Jederzeit eigenständig austragbar. Datenschutzkonform

Fairment - TV

Das sagen unsere Kunden

  1. 5 out of 5
    „Kombucha hat meine Oma damals schon immer gemacht. Mit Fairment bin ich in ihre Fußstapfen getreten“

    Danke Fairment. Dank euch gibt es bei mir jetzt immer frische Fermente auf den Tisch. Das tut dem Geldbeutel aber vor allem der Gesundheit ganz gut. Die Community hat mich immer mit Rezepten inspiriert.

  2. 5 out of 5
    „Fairment hat meine Küche erobert. Ich backe jetzt auch mein eigenes Sauerteig Brot.“

    An einer Darmerkrankung leidend, tragen Fermente einen großen Teil zu meiner Gesunderhaltung bei. Fairment klärt auf und macht den Einstieg in die Welt der Fermentation mit ihren Produkten leicht, unterhaltsam und stylisch.

Newsletter

Sichere dir jetzt 10% Rabatt auf deine Bestellung. Abonniere unseren Newsletter und erhalte spannende News zum fermentieren.