• Versandkostenfrei ab 75€
  • Kauf auf Rechnung
  • Zertifizierte Qualität
Vegan Bio Erfüllen die EU-Normen für ökologischen Landbau

Wieviele Kalorien hat Wasserkefir?

Wir beschreiben Wasserkefir gerne als prickelndes, süß-saures, erfrischendes, probiotisches Geschmackserlebnis. Wir haben auch schon darüber geschrieben, dass sich Wasserkefir zum Abnehmen eignet. Dazu wäre es wichtig zu wissen, wie viel Kalorien Wasserkefir enthält. Darüber fährst Du heute mehr.

Was sind Kalorien eigentlich?

Frauenzeitschriften berichten gerne über Kalorien als „die kleinen Tierchen, die nachts die Kleider enger nähen“. Ganz so übertrieben ist es auch nicht, aber ein lustiges Schaubild.

Kalorien ist eine Maßeinheit für gespeicherte Wärmeenergie. Das bedeutet, dass die Kalorien, die in Nahrungsmitteln gespeichert sind, in Wärme umgewandelt und gemessen werden können. Im Grune gespeicherte Energie.

Dein Körper speichert diese Energie kurzfristig in Form von ATP oder Kreatin-Phosphat, langfristig in Glykogen oder Fett. Zu viele Fettreserven lassen Dich aufgehen wie ein Muffin im Backofen, daher werden auch die Kleider enger.

Eine Kilokalorie (1 kcal) ist tatsächlich die Wärmemenge, die benötigt wird, um 4,2 kg Wasser um ein Grad Celsius zu erwärmen, oder 1 Kilogramm Wasser um 4,2 °C.

So kommt der Wert Kilokalorien oder einfach nur „Kalorien“ vereinfacht zustande. Was ist es jetzt bei Wasserkefir?

Kaloriengehalt von Wasserkefir

Wir sagen gerne, dass Wasserkefir „zuckerarm“ ist. Von ehemals 6-8 g Zucker pro 100 ml sind nach 2-3 Tagen Fermentation noch etwa 2-3 g Zucker pro 100 ml übrig. Damit ist Zucker der einzige wichtige Energieträger in Wasserkefir.

Konkret sind in einem Glas mit 250 ml Wasserkefir 6,5 g Zucker enthalten, das entspricht etwa 27 kcal. Das sind so viele Kalorien wie in einer viertel Banane oder in fünf Kirschen. Gar nicht viel, oder?

100 ml Wasserkefir enthalten demnach etwa 10 kcal. Selbst 1 l Wasserkefir hat damit nicht mehr Kalorien als ein Apfel oder eine Banane. Verstehst Du jetzt, was wir mit zuckerarm wirklich meinen?

Wasserkefir zum Abnehmen

Aufgrund seiner vielfältigen Geschmacksrichtungen, seines süß-sauren, prickelnden Geschmacks, seiner probiotischen Wirkung für den Darm, und anderer Eigenschaften (s. Wasserkefir Wirkung) eignet sich Wasserkefir zum Abnehmen. Im hinterlegten Beitrag erfährst Du darüber mehr.

Dein erster Wasserkefir

Neugierig über Wasserkefir geworden? Hast Du Lust, Wasserkefir selber zu machen? Dann erfährst Du in den hinterlegten Beiträgen mehr darüber, wie Du Deinen ersten Wasserkefir selber machen kannst.

Die meisten Wasserkefir Zutaten und Dinge für das Wasserkefir Equipment solltest Du bei Dir zu Hause haben; das einzige, in das Du investieren solltest, sind qualitativ hochwertige und aktive Wasserkefir-Kristalle in Bio-Qualität.

Hast Du noch weitere Fragen? Dann stehen wir Dir über die Kommentarfunktion gerne zur Verfügung!

 

 

Quellen

 

Foto: © depositphotos.com/joannawnuk

Kein Spam. Jederzeit eigenständig austragbar. Datenschutzkonform

Fairment - TV

Das sagen unsere Kunden

  1. 5 out of 5
    „Kombucha hat meine Oma damals schon immer gemacht. Mit Fairment bin ich in ihre Fußstapfen getreten“

    Danke Fairment. Dank euch gibt es bei mir jetzt immer frische Fermente auf den Tisch. Das tut dem Geldbeutel aber vor allem der Gesundheit ganz gut. Die Community hat mich immer mit Rezepten inspiriert.

  2. 5 out of 5
    „Fairment hat meine Küche erobert. Ich backe jetzt auch mein eigenes Sauerteig Brot.“

    An einer Darmerkrankung leidend, tragen Fermente einen großen Teil zu meiner Gesunderhaltung bei. Fairment klärt auf und macht den Einstieg in die Welt der Fermentation mit ihren Produkten leicht, unterhaltsam und stylisch.

Newsletter

Sichere dir jetzt 10% Rabatt auf deine Bestellung. Abonniere unseren Newsletter und erhalte spannende News zum fermentieren.