• Versandkostenfrei ab 75€
  • Kauf auf Rechnung
  • Zertifizierte Qualität
Vegan Bio Erfüllen die EU-Normen für ökologischen Landbau

Rote Beete Kultur Shot Borschtsch

Kennst du bereits die leckere, russische Suppe namens Borschtsch? Wir lieben das Rezept und kochen den Rote Bete Eintopf liebend gerne – egal ob Sommerzeit oder Winterzeit. Was ist dieser Borschtsch? Und wie kann ich das Gericht in meiner Küche kochen? All das erfährst du heute in unserem Rezept.

Borschtsch, fairment, Okroschka, Rote Beete Suppe
kultur shot, rote bete, fairment, fermentation, fermentieren

Was ist Borschtsch genau?

Das Gericht ist eine traditionelle osteuropäische Suppe mit Roter Bete und Weißkohl. Ursprünglich kommt sie aus der Ukraine, hat sich aber in Mittel- und Osteuropa ausgebreitet. Besonders in Russland ist die Suppe sehr beliebt. Rezepte von früher beinhalteten Bärenklau, wodurch vermutlich die Bezeichnung „Borschtsch“ stammt. 

Der Eintopf hat nach Region unterschiedliche Namen. In Russland sagen sie Borschtsch, in Polen Borsch und in Litauen Saltibarciai. Jede Region und Familie schwört auf ihr eigenes Rezept, weshalb du zwischen vielen verschiedenen Varianten auswählen kannst. Besonders gut schmecken uns natürlich die fermentierten Rezepte.

Die polnische “Borsch” Tradition

Der polnische Borsch (eigentlich “Barszcz”) hat in manchen Rezepten statt normaler Roter Beete die natursauer fermentierte Version. Vielleicht hast du ein Glas davon zu Hause fermentiert und hast die Chance, sie für ein tolles Rezept einzusetzen. Die dunkelrote Farbe ist nicht nur was fürs Auge, sondern auch gut für deinen Magen. Denn durch die Fermentation sind in deiner Roten Bete wichtige lebende Mikroorganismen, die deinem Darm gut tun.

Viel Gemüse ist bei Borschtsch die Devise, denn dein Holzlöffel soll im Eintopf stehen können. Meistens ist Fleisch eine Hauptzutat, aber wir zeigen euch unsere Lieblingsversion in vegan. Dazu kannst du einfach eine Gemüsebrühe statt der traditionellen Rinderbrühe verwenden.

Auch du kannst dieses leckere Rezept in deiner Küche kochen. Wir hauchen dem Eintopf Leben ein und machen ihn noch intensiver mit dem fairment Kultur Shot. Lass uns mit unserer Schritt für Schritt Anleitung loslegen!

Borschtsch, fairment, Okroschka, Rote Beete Suppe

Borschtsch mit Kultur Shot Rote Beete

Mit unserem Kultur Shot mischst du dir die extra Würze in deinen Borschtsch und machst ihn einzigartig. Wir hauchen der Suppe aus Russland Leben ein und zeigen eine vegane Variante ohne Fleisch. Garantiert ein neues Familienrezept. Lass mit deinem Lebendelixier die Mikroben toben!
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Main Course, Suppe
Keyword: Bete, Borschtsch, Rote Bete, Suppe
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 55 Minuten
Autor: Fairment

Zutaten

  • 2 EL Öl
  • 300 g Rote Bete
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 300 g Weißkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 halbe Stange Porree
  • 300 g Kartoffeln
  • 4 Möhren
  • 1 L Gemüsebrühe (Wasser + Gemüsebrühe)
  • 2 Rote Beete Kultur Shots
  • 250 ml Sojajoghurt ungesüßt
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Petersilie gehackt

Anleitungen

  • Schäle das Gemüse und schneide es in Würfel bzw. Streifen.
  • Brate Zwiebel und Porree in einem Suppentopf an.
  • Gib das restliche Gemüse dazu und brate alles gemeinsam kurz an.
  • Die Brühe aus Wasser und Gemüsebrühe in den Topf dazugeben und alles zum Kochen bringen.
  • Lasse alles ungefähr 20 min köcheln, bis das Gemüse gar ist. Regelmäßig umrühren.
  • Schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.
  • Presse die Zitrone aus und vermische den Saft mit dem Soja Joghurt.
  • Serviere deinen Borschtsch und lass ihn etwas abkühlen.
  • Gib pro Portion eine halbe Flasche Rote Beete Kultur Shot für dazu.
  • Im letzten Schritt gibst du einen Löffel Jogurt-Zitrone Mix und Petersilie darauf – Guten Appetit!

Notizen

Den Kultur Shot gibst du erst beim Servieren mit rein, sonst sterben die lebenden Mikroorganismen ab.

Kann ich das auch in kalt essen?

Wenn du im Sommer lieber eine kühle Suppe essen möchtest, versuch es mal mit Saltibarciai. Das ist eine Abwandlung des Borschtsch Rezeptes aus Litauen. Wie in Osteuropa typisch kommen hier gekochte Eier und kalter Kefir mit rein. Versuch es statt der Eier mit Bohnen. Den Milchkefir gibt es auch in der Sojamilch oder Kokosmilch Variante.

Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Für mehr Würze kannst du zum Beispiel Lorbeerblätter und ganze Pfefferkörner mitkochen. Soll noch mehr Gemüse rein, schnippel dir Tomaten und Paprika mit hinein. Bohnen sind eine tolle weitere Zutat. Regionaler als aus deiner Küche geht nicht.

Wir lieben unsere Kultur Shots pur, in Smoothies oder zum Abschmecken von Soßen. Hast du noch andere Ideen, wie wir die Kultur Shot verwenden können? Dann her damit! 

Mehr Inspiration und Schritt für Schritt Rezepte findest du auf dem fairment Kulturkanal. Dort zeigt dir Lisa zum Beispiel das Rezept für Rote Beete Kwass & Co. 

FAQ

Was ist Borschtsch?

Borschtsch, Borsch oder Saltibarciai, die Rote Beete und Weißkohl Suppe hat viele Namen. Ursprünglich kommt das Rezept aus der Ukraine und ist in Russland sehr beliebt. Ob mit Fleisch oder vegan: Hier bleibt kein Wunsch offen.

Kann ich Borschtsch auch kalt essen?

Die Saltibarciai Variante aus Litauen ist die kalte Borschtsch-Version. Hier mischst du nach der Tradition kalten Milchkefir mit hinein. Schmeckt gut, tut gut!

Wie kann ich das Gericht aufpeppen?

Gib für den extra Geschmack nach dem Kochen unseren Kultur Shot dazu. Achte darauf, dass die Suppe nicht zu heiß ist, da sonst die lebenden Mikroorganismen absterben.

Kein Spam. Jederzeit eigenständig austragbar. Datenschutzkonform

Fairment - TV

Das sagen unsere Kunden

  1. 5 out of 5
    „Kombucha hat meine Oma damals schon immer gemacht. Mit Fairment bin ich in ihre Fußstapfen getreten“

    Danke Fairment. Dank euch gibt es bei mir jetzt immer frische Fermente auf den Tisch. Das tut dem Geldbeutel aber vor allem der Gesundheit ganz gut. Die Community hat mich immer mit Rezepten inspiriert.

  2. 5 out of 5
    „Fairment hat meine Küche erobert. Ich backe jetzt auch mein eigenes Sauerteig Brot.“

    An einer Darmerkrankung leidend, tragen Fermente einen großen Teil zu meiner Gesunderhaltung bei. Fairment klärt auf und macht den Einstieg in die Welt der Fermentation mit ihren Produkten leicht, unterhaltsam und stylisch.

Newsletter

Sichere dir jetzt 10% Rabatt auf deine Bestellung. Abonniere unseren Newsletter und erhalte spannende News zum fermentieren.