• Versandkostenfrei ab 75€
  • Kauf auf Rechnung
  • Zertifizierte Qualität
Vegan Bio Erfüllen die EU-Normen für ökologischen Landbau

Rezept für glutenfreie Brötchen mit Sauerteig

Wir zeigen dir ein Rezept, wie du leckere glutenfreie Brötchen selber backen kannst. Die Leckerbissen bereitest du am Abend vor und am nächsten Tag kommen sie frisch gebacken und knusprig auf den Tisch. Ohne viel Aufwand machst du deine Küche zur Biobackstube.

Was ist Gluten?

Glutenfreies Mehl, Fairment, Backen, Glutenfrei

Gluten ist unter der Bezeichnung Kleber oder Klebereiweiß bekannt. Es verleiht vielen Getreidesorten, wegen der hervorragenden Wasserbindung, ihre klassischen Backeigenschaften. Bei Gluten handelt es sich um ein Proteingemisch aus natürlichen Eiweißen, welches in vielen Getreidekörnern enthalten ist. Gluten kommt beispielsweise in Weizen, Dinkel und Roggen vor. Getreidearten wie Quinoa, Hirse, Mais, Reis und Buchweizen sind glutenfrei.

Was ist glutenfreier Sauerteig?

Glutenfreier Sauerteig beschreibt einen fermentierten Teig aus Wasser und glutenfreiem Mehl, der zum Backen verwendet wird. Die im Sauerteig enthaltenen lebenden Mikroorganismen verstoffwechseln die Stärke aus dem Mehl und bilden Säuren und Kohlenstoffdioxid. Der Sauerteig wird sauer und das spätere Brot gelockert.

Du möchtest deinen Sauerteig nicht selber ansetzen? Bei uns im Shop findest du eine fertige glutenfreien Starter für Sauerteig für viele leckere Rezepte.

Glutenfreies Mehl verhält sich beim Backen anders als glutenhaltiges Mehl. Es fehlt das nötige Klebereiweiß (Gluten). Für einen glutenfreien Teig benötigst du mehr Flüssigkeit, als für Sauerteige mit Weizenmehl. Halte dich an die Flüssigkeitsangabe im Rezept, damit dein Gebäck nicht zu trocken oder hart wird.

Rezept für glutenfreie Brötchen

Die leckeren rustikalen Brötchen in unserem Rezept sind perfekt für dein nächstes Frühstück. Sie werden aus Reis- und Buchenweizenmehl gebacken, bleiben schön saftig und sind am nächsten Tag noch lecker. Für dieses Rezept kannst du jede Art von aktivem Sauerteig Starter verwenden.

Glutenfreie Brötchen mit Sauerteig

Wir zeigen dir ein einfaches Rezept für glutenfreie Brötchen. Das bekommst du gebacken: Sauerteigbrot aus deinem Zuhause.

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 1 Tag 8 Stunden 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Tag 8 Stunden 20 Minuten
Portionen 8 Brötchen
Autor Fairment

Zutaten

Vorteig

Teig

  • 150 g fertigen Vorteig
  • 340 ml Leitungswasser
  • 200 g helles Reismehl
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 12 g Flohsamenschalen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 15 g Sonnenblumenöl

Zubereitung

Vorteig

  1. Vermische deinen Sauerteig Starter, Wasser und Reisvollkornmehl in einer Schüssel bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind. Bedecke die Schüssel mit einem Tuch und lasse sie für 16 bis 18 Stunden stehen.

Mischen

  1. Rühre das Wasser in den fertigen Vorteig.

  2. Vermische in einer separaten Schüssel helles Reismehl, Buchweizenmehl, Flohsamenschalen, Salz und Zucker.
  3. Vermische die trockenen Zutaten mit dem flüssigen Sauerteig Ansatz. Dies ist am einfachsten, indem du deine Hände benutzt.
  4. Füge das Sonnenblumenöl hinzu und knete es mit deinen Händen gut in den Teig ein.
  5. Knete den Teig für ca. 5 Minuten gut durch.

Fermentation

  1. Bedecke die Schüssel mit einem Tuch und lasse sie für 8 Stunden an einem warmen Ort stehen.

Formen

  1. Den Teig mithilfe eines Teigschabers auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen. Teile den Teig in 6-8 Teiglinge (jeweils ca. 100-130g). Forme die Teiglinge zu Brötchen.

  2. Die Brötchen auf einem Blech mit Backpapier für 1 Stunde ruhen lassen. Mit einem Backmesser einschneiden.

Backen

  1. Heize den Ofen auf 220°C auf.
  2. Um Dampfschwaden im Ofen zu erzeugen, mit einer Sprühflasche Leitungswasser in den Ofen spritzen. Optional kannst du dies auch auf ein zweites Backblech gießen.

  3. Glutenfreie Brötchen müssen für 15 min bei 220°C in den Ofen. Anschließend reduzierst du die Temperatur auf 200°C und backst die Brötchen für weitere 25-30 min.

  4. Lasse die Brötchen auf einem Gitter für ca. 1 Stunde abkühlen.

  5. Guten Appetit!

  6. Tipp: Für glutenfreie Brötchen mit Körnern kannst du etwa 50g Sonnenblumenkerne, Mohn, Leinsamen oder Sesam mit in den Teig geben.

Glutenfreie Brötchen sind voll dein Ding? Auf dem fairment Kulturkanal zeigt dir unsere Kulturenbeauftragte Lisa Rezeptvorschläge wie du mit Sauerteig bäckst und den glutenfreien Sauerteig pflegst. Schau vorbei und abonniere den YouTube Kanal für mehr Wissen, Rezepte und Inspiration. 

https://www.youtube.com/watch?v=FhwEEEPz0w0&t=1s

FAQ

Was ist Gluten?

Gluten ist ein Speicherprotein, welches in Weizen, Roggen, Gerste, Dinkel und anderen Getreidesorten vorkommt. Gluten wird wegen seiner wasserbindenden Eigenschaft als Kleber bezeichnet. Es handelt sich um ein Proteingemisch aus natürlichen Eiweißen.

Was ist glutenfreier Sauerteig?

Glutenfreier Sauerteig beschreibt einen fermentierten Teig aus Wasser und glutenfreiem Mehl, der zum Backen verwendet wird.

Worauf muss ich beim Backen mit glutenfreiem Mehl achten?

Für einen glutenfreien Teig benötigst du mehr Flüssigkeit, als für Sauerteige aus Weizenmehl. Beachte die Flüssigkeitsangabe im Rezept, damit dein Gebäck nicht zu trocken oder hart wird.

Quellen

https://www.minimed.at/medizinische-themen/stoffwechsel-verdauung/gluten/

https://www.glutenfreigeniessen.de/glutenfrei-backen#:~:text=Ein%20glutenfreier%20Teig%20ben%C3%B6tigt%20in,trocken%20und%20hart%20geworden%20ist.

Kein Spam. Jederzeit eigenständig austragbar. Datenschutzkonform

Fairment - TV

Das sagen unsere Kunden

  1. 5 out of 5
    „Kombucha hat meine Oma damals schon immer gemacht. Mit Fairment bin ich in ihre Fußstapfen getreten“

    Danke Fairment. Dank euch gibt es bei mir jetzt immer frische Fermente auf den Tisch. Das tut dem Geldbeutel aber vor allem der Gesundheit ganz gut. Die Community hat mich immer mit Rezepten inspiriert.

  2. 5 out of 5
    „Fairment hat meine Küche erobert. Ich backe jetzt auch mein eigenes Sauerteig Brot.“

    An einer Darmerkrankung leidend, tragen Fermente einen großen Teil zu meiner Gesunderhaltung bei. Fairment klärt auf und macht den Einstieg in die Welt der Fermentation mit ihren Produkten leicht, unterhaltsam und stylisch.

Newsletter

Sichere dir jetzt 10% Rabatt auf deine Bestellung. Abonniere unseren Newsletter und erhalte spannende News zum fermentieren.